Locanda dell'Isola Comacina

INSEL
GESCHICHTE
GASTHAUS
SPEISEKARTE
SEE
LAGE
RESERVIEREN
KONTAKT


Das Wirtshaus
1948, ungeachtet des Fluchs, der gegen die Insel ausgestoßen worden war, setzen sich Carlo Sacchi, der Seidenhändler, und Sandro De Col, Meister des Motorbootsports, mit Lino Nessi in Verbindung und schlagen ihm vor ein Wirtshaus auf der Insel zu eröffnen, die damals nur von den Schlangen bewohnt war.
Plötzlich stirbt aber Sandro De Col in einem tragischen Unfall mit seinem Motorboot und Carlo Sacchi wird in der Villa D'Este von der Gräfin Bellentani ermordert. Lino Nessi, frustriert, will das Projekt aufgeben, doch empfiehlt ihm die englische Schriftstellerin Francis Dale, ein Exorzismus des Feuers. Seither wiederholt sich das Feuerritual jedes Mal wenn sich jemand in das Wirtshaus der Insel begibt.
So ist die Tradition der Gastfreundschaft auf der verlassenen, verfluchten und exkommunizierten Insel wieder aufgeblüht und blüht auch heute noch, unbeachtet der Nationalitäten und der Religionen.
Auf der Insel ist der Gast heilig und alle bemühen sich seinen Bedürfnissen nachzukommen: ein kleines Paradies voller Poesie und Zauber, ein Ort wo man am Tage die glitzernden Farben bewundern und abends, mitten in den Lichtern, die sich im See wiederspiegeln, eine einmalige, bezaubernde Atmosphäre voller magischen Verlockungen genießen kann.
Dank den Bemühungen des Cavaliere Lino Nessi (Kotelett) zuerst und später dem Einsatz von Benvenuto Puricelli, ist das Wirtshaus der Insel Comacina berühmt geworden und ist für die durch Europa und Italien Reisenden eine vorgeschriebene Etappe. Hier haben sich viele Berühmtheiten aus aller Welt aufgehalten, wie unser Guest Book beweist.
Das Wirtshaus ist ein einzigartiger, exklusiver Ort, anders als alle anderen Restaurants. Es schaut direkt auf den See, ist im Winter hell und im Sommer dank der erfrischenden Brise des Sees ideal. Hier finden bis zu zweihundert Gäste Platz.
Benvenuto Puricelli hat am Menü seines Vorgängers, den Kotelett, nichts, auch im Geschmack nichts geändert.



Des Cav. Lino Nessi (den Kotelett)
und Benvenuto Puricelli

Locanda dell'Isola Comacina - Ossuccio - Lago di Como - tel. ++39 0344 55083-56755 fax ++39 0344 57022 - e-mail [email protected]